Unser Gebiss kann aufgrund einer Kieferfehlstellung zu vielen unterschiedlichen gesundheitliche Beschwerden führen. Wenn eine Funktionsstörung des Kauorgans vorliegt, wird diese als CMD-Erkrankung bezeichnet. Eine solche Fehlfunktion kann sich beispielsweise durch Kieferknacken bzw. Kiefergelenkknacken erkenntlich machen.

Ein weiteres Problem sind die Begleitsymptome, welche nicht nur beim Kieferknacken bleiben. Verspannungen und Schmerzen sind zusätzliche Hinweise für eine Kieferfehlstellung. Die häufigste Ursache ist jedoch das CMD- Syndrom, welches durch unzureichende Behandlungen auftreten kann. Die Schmerzen entstehen dann im Rücken, Nacken, Ohren oder Kopf.

Wenn Sie an Schmerzen leiden, die augenscheinlich im Nacken oder Rücken angesiedelt sind, könnte die Ursache auch im Kiefer liegen. Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei uns zur Abklärung!

Thema Kieferknacken
Zurück
Markiert in: